Aktuelles

Aktuelles

21.10.2021 Psychisch kranke Menschen leiden besonders unter Klimawandel

In einer neuen Studie des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung (OCCR) wiesen Forscherinnen und Forscher nach, dass psychisch kranke Menschen stärker unter dem Klimawandel leiden. Gemäss der Studie erhöht eine steigende Umgebungstemperatur das Risiko für Hospitalisierungen bei psychischen Erkrankungen. Für die Studie «Ambient temperature and mental health hospitalizations in Bern, Switzerland: A 45-year time-series study», die auf PLOS ONE Global Public Health publiziert wurde, sind 45-jährige Datenreihen über fast 90'000 Hospitalisierungen ausgewertet worden. Mit an der Studie beteiligt ist auch Prof. Dr. med. Thomas J. Müller, Ärztlicher Direktor der Privatklinik Meiringen.

18.10.2021 Studie zu Suizidversuchen mit Medikamenten

Im «International Journal of Environmental Research and Public Health» ist eine Studie publiziert worden unter dem Titel «Characteristics of Presentations to the Emergency Department Following Attempted Suicide with Drugs». Zu den Autoren gehört auch Prof. Dr. med. Thomas J. Müller, Ärztlicher Direktor der Privatklinik Meiringen.

24.09.2021 Privatklinik Meiringen erweitert ambulante Strukturen

Die Privatklinik Meiringen erweitert ihre ambulanten Strukturen und bietet ab Oktober 2021 in der JungfrauPraxis beim Bahnhof Interlaken-Ost psychiatrische- und psychotherapeutische Sprechstunden an. Das Angebot nahe der Hausarztmedizin im Sinne der integrativen Versorgung stellt einen niederschwelligen Zugang sicher. Es richtet sich auch an Patientinnen und Patienten aus der Umgebung Interlaken, die auf einer Fachstation in Meiringen stationär behandelt wurden und so auf ein wohnortsnahes Angebot zurückgreifen können.

26.01.2021 Matthias Güdel wird neuer Direktor der Privatklinik Meiringen

Der seit 2014 amtierende Direktor der Privatklinik Meiringen, Dr. Christian Pfammatter, tritt per Mitte 2021 in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Matthias Güdel, heutiger Spitalleiter Sonnenhofspital Bern, wohnhaft in Steffisburg.