Wo Patienten auch Gäste sind

in der Privatklinik Meiringen
verbinden sich Tradition und Fortschritt auf ideale Weise

  • Affektive Störungen (Depressionserkrankungen)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Erschöpfungssyndrom (Burnout)
  • Alkohol- und/oder Medikamentenabhängigkeiten
  • Abhängigkeiten von anderen Suchtmitteln
  • Verhaltenssüchte
  • Krisenintervention
  • Traumafolgestörungen
  • Alterspsychiatrie

Überschaubare stationäre Einheiten und eine Atmosphäre der Geborgenheit unterstützen die zeitgemässen Behandlungs- und Betreuungsmethoden in jeder Beziehung.

Wir bieten umfassende, nach aktuellem medizinisch-psychiatrischem Wissensstand konzipierte Programme, im Speziellen für:

Die Privatklinik Meiringen

  • steht allen Grundversicherten in der ganzen Schweiz offen.
  • nimmt alle Zusatzversicherten aus der ganzen Schweiz und aus dem Ausland auf.
  • ist ein Listenspital und wird sowohl auf der Spitalliste des Standortkantons Bern als auch auf den Spitallisten der Kantone Freiburg, Obwalden und Nidwalden geführt.

Aktuelles & Veranstaltungen

  • Veranstaltung 11.03.2022 MG & PM

    15. Verhaltenstherapiewoche der Privatklinik Meiringen

    Bereits zum fünfzehnten Mal organisiert die Privatklinik Meiringen in Zusammenarbeit mit der IFT-Gesundheitsförderung, München, sowie der Schweizerischen Gesellschaft für kognitive Verhaltenstherapie die Verhaltenstherapiewoche.

    Die Verhaltenstherapiewoche ist eine interdisziplinäre, zertifizierte Fortbildungsveranstaltung für Angehörige staatlich anerkannter Berufe aus dem Gesundheits- und Sozialbereich. Teilnehmen können praktisch tätige Fachpersonen der Psychotherapie, der Psychologie, der Medizin und der Pädagogik. Ziel ist es, Praktikerinnen und Praktiker mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie erprobtem Praxiswissen vertraut zu machen. Die Dozierenden sind in Praxis und Theorie langjährig erfahrene, fachlich und didaktisch kompetente Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten aus der Schweiz und Deutschland.

  • Aktuelles 25.11.2021 MG & PM

    Matthias Güdel in den Vorstand der «Swiss Leading Hospitals» gewählt

    Matthias Güdel, MBA, CEO der Privatklinik Meiringen, ist an der Mitgliederversammlung vom 18./19. November in den Vorstand der «Swiss Leading Hospitals» SLH gewählt worden.

    Die Mitgliederkliniken der SLH stehen ein für hochwertige Pflege und persönliche Betreuung die sich in optimaler Synergie mit medizinischen Spitzenleistungen, familiärer Atmosphäre und moderner Infrastruktur verbinden. Das Resultat ist eine Qualität, die das Attribut BEST IN CLASS tragen darf.

     

  • Aktuelles 19.11.2021 MG & PM,RH

    Swiss Arbeitgeber Award 2021 - Prämiert als Top Arbeitgeber

    Am Donnerstag, 18. November, fand im Lake Side in Zürich die Verleihung des 21. Swiss Arbeitgeber Awards statt. Mit Rückmeldung von über 46'047 Mitarbeitenden aus 165 Unternehmen aus der Schweiz und Liechtenstein hat die grösste Mitarbeiterbefragung der Schweiz in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord erreicht.

    Zu den besten Arbeitgebern gehören und ausgezeichnet worden sind die Privatklinik Meiringen (5. Rang, Kategorie 255-999 Mitarbeitende; die Rehaklinik Hasliberg, (10. Rang, Kategorie 100-249 Mitarbeitende) und die Michel Service (10. Rang, Kategorie 50-99 Mitarbeitende). Da nur Unternehmungen ab 50 Mitarbeitenden ausgezeichnet worden sind, konnte die Stiftung Helsenberg am Nominationsverfahren nicht teilnehmen.

    Der Verwaltungsrat, die Klinikdirektion und die Geschäftsleitungen sind hoch erfreut über die Auszeichnungen und bedanken sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Teilnahme bei der Befragung und für die hervorragende Bewertung.

  • Aktuelles 05.11.2021 All & MG,PM

    SRF Reportage «Burnout vor 30»

    «Auch junge Menschen brennen früh im Berufsleben oder in der Ausbildung aus. Wie fühlt sich das an und wie unterscheidet sich ein Burnout von einer Depression?» Eine Reportage von SRF beleuchtet die Krankheitssgeschichte eine jungen Geschäftsfrau. Im Beitrag berichtet Dr. med. Barbara Hochstrasser, Chefärztin Privatklinik Meiringen, aus ihrer langjährigen Erfahrung.

  • Aktuelles 21.10.2021 MG & PM

    Psychisch kranke Menschen leiden besonders unter Klimawandel

    In einer neuen Studie des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung (OCCR) wiesen Forscherinnen und Forscher nach, dass psychisch kranke Menschen stärker unter dem Klimawandel leiden. Gemäss der Studie erhöht eine steigende Umgebungstemperatur das Risiko für Hospitalisierungen bei psychischen Erkrankungen. Für die Studie «Ambient temperature and mental health hospitalizations in Bern, Switzerland: A 45-year time-series study», die auf PLOS ONE Global Public Health publiziert wurde, sind 45-jährige Datenreihen über fast 90'000 Hospitalisierungen ausgewertet worden. Mit an der Studie beteiligt ist auch Prof. Dr. med. Thomas J. Müller, Ärztlicher Direktor der Privatklinik Meiringen.

  • Aktuelles 18.10.2021 MG & PM

    Studie zu Suizidversuchen mit Medikamenten

    Im «International Journal of Environmental Research and Public Health» ist eine Studie publiziert worden unter dem Titel «Characteristics of Presentations to the Emergency Department Following Attempted Suicide with Drugs». Zu den Autoren gehört auch Prof. Dr. med. Thomas J. Müller, Ärztlicher Direktor der Privatklinik Meiringen.

Alle Meldungen

Offene Stellen

Wir suchen Fachpersonen

In der Privatklinik Meiringen finden Menschen mit allen Formen psychischen Leidens Aufnahme, Behandlung und Betreuung. Die Klinik mit 187 Betten steht Patientinnen und Patienten aus der ganzen Schweiz und dem Ausland offen und ist für die stationäre psychiatrische Grundversorgung des Kantons Bern zuständig. Pflege und Betreuung erfolgen nach aktuellem medizinisch-psychiatrischem und pflegerischem Wissensstand. Wir legen besonderen Wert auf die patientenorientierte Arbeit und innovative Behandlungsansätze.

Die Privatklinik Meiringen gehört als Mitglied der «Swiss Leading Hospitals» zu den führenden Privatkliniken der Schweiz.