Mehrleistungen Zusatzversicherte

Mehrleistungen Zusatzversicherte

EINTRITT/AUSTRITT

  HP P
Bevorzugter Zugang - nächster verfügbarer Termin   X
Bevorzugter Zugang Wartezeiten reduziert X  
Ein- und Austrittszeit frei wählbar X X
Auf Wunsch Transportdienst vom Bahnhof in die Klinik am Ein- und Austrittstag X X
Gratis-Parkplatz auf dem Klinikareal / auch für Angehörige und Besucher X X
Unterstützung bei der Organisation von Unterkünften für Angehörige   X
     

HOTELLERIE

Zimmer HP P
Privatzimmer mit integriertem Badezimmer   X
Halbprivatzimmer mit integriertem Badezimmer X X
Zimmerupgrade nach Verfügbarkeit X  
Komfortleistungen    
Bademantel im Zimmer X X
Haartrockner auf Wunsch / Beauty-Set X X
Wäscheservice Privatwäsche kostenlos X X
Getränke- und Früchteservice X X
Infrastruktur    
Diverse Aufenthaltsräume für Patienten und Gäste im Innen- und Aussenraum der Privatstation (Gedeckte Gartensitzplätze) X X
Bibliothek zur freien Verfügung X X
Fitnesspark und Schwimmbad gemäss Öffnungszeiten zur freien Verfügung X X
Bevorzugte Reservationsmöglichkeit für den Tennisplatz X X
Coiffeuse und Podologin im Hause (kostenpflichtig) X X
Medien    
Internet-Zugang (WLAN) in definierten Zonen X X
Medienterminal/TV gratis X X
Tageszeitungen auf der Abteilung X X
Auf Wunsch Organisation der persönlichen Tageszeitung   X
Verpflegung    
Menüauswahl (drei Hauptgerichte) X X
Menüauswahl à la carte und Einnahme der Mahlzeiten im Privat-Speisesaal oder auf dem Zimmer X X
Kaffee zu den Hauptmahlzeiten gratis X X
Zusätzliche Getränkebons / Kaffee & Kuchengutscheine (2 Mal pro Woche) X X
Früchteschale auf dem Zimmer (täglich gefüllt) X X
Besuch des Küchenchefs beim Eintritt auf die Privatstation X X
Informationsveranstaltungen des Leiters Gastronomie auf der Privatstation (alle 6 Wochen) X X
Zusatzleistungen    
Flexible Besuchszeiten X X
Diverse Unterhaltungs- und Kulturprogramme kostenlos X X
Organisierte Wanderungen X X
Fahrradverleih gratis X X
Auf Wunsch Reservation der Teilnahme an regionalen Veranstaltungen, kulturellen Angeboten, Ausflügen, usw. X X

 

MEDIZINISCHE VERSORGUNG

Ärztliche Bezugsperson HP P
Vorgespräch durch Kaderarzt X X
Chef- oder Kaderarzt bzw. Stellvertreter oder freie Arztwahl   X
Kaderarzt bzw. Stellvertreter oder freie Arztwahl X  
Arztvisiten    
Täglich durch ärztliche oder psychologische Bezugsperson (Ausnahme Samstag und Sonntag – ein Kaderarzt ist aber jederzeit ansprechbar) X X

 

THERAPIE

Therapeutische Bezugsperson HP P
Nach Möglichkeit während ganzem Aufenthalt kein Therapeutenwechsel X X
Betreuung ausschliesslich durch diplomierte und erfahrene Therapeuten X X
Therapiedisposition    
Vorstellung des therapeutischen und psychologischen Angebotes ab dem zweiten Aufenthaltstag X X
Der individuelle Behandlung- und Therapieplan erfolgt durch den Arzt. Die Therapiedisponentinnen erarbeiten 1 Mal wöchentlich den Therapieplan mit dem Patienten X X
Wünsche betreffend bevorzugter Therapeuten und Therapiezeiten werden bei der Planung berücksichtigt X X
Therapieleistungen    
Nach Bedarf und auf Wunsch 1 bis 2 x pro Woche passive Therapien (physikalische Anwendungen) X X
Zusatzleistungen    
Betreuung durch gleichen Therapeuten bei stationärem Wiedereintritt X X
Auf Wunsch Klinikseelsorge X X

 

PFLEGE

Pflege-Betreuung HP P
Patientenempfang und Begleitung auf's Zimmer durch das Pflegeteam X X
Betreuung während des gesamten Aufenthalt durch das gleiche Pflegeteam (je Station) X X
Begrüssung durch StationsleiterIn X X
Umsetzung Bezugspflegeprinzip (Regelmäßige Gespräche durch die Pflegebezugs­per­so­n) X X

 

Diese Liste ist nicht abschliessend.

*Die Angebotenen Mehrleistungen beziehen sich auf den Aufenthalt auf der Privatstation Des Alpes 1. Bei einem Aufenthalt auf einer anderen Fachstation (z.B. auf der Notauf­nah­me­station oder den Stationen für Stressfolge- oder Abhängigkeitserkrankungen) können sich auf­grund des Behandlungs­set­tings oder aufgrund der Erkrankung des Patienten gering­fügige Ände­run­gen der offerierten Mehrleistungen ergeben.