Affektive Störungen

Affektive Störungen gehören zu einer Gruppe von Erkrankungen, die sich durch eine krankhafte Veränderung der Stimmungslage in Richtung Depression oder Manie auszeichnen.

Bei Menschen mit einer depressiven Störung ist eine traurige, gedrückte Stimmung, der Verlust von Freude und Interessen, ein verminderter Antrieb und Energielosigkeit feststellbar.

Bei einer Manie zeigen sich konträre Symptome, sie kann als das «Gegenteil einer Depression» angesehen werden. Symptome der Manie sind eine übertriebene, gehobene Stimmung, ein gesteigerter Antriebs- und Bewegungsdrang wie ein vermindertes Schlafbedürfnis.

Seit März 2015 behandelt die Privatklinik Meiringen Patientinnen und Patienten auf einer eigens eingerichteten Schwerpunktstation.

 Krankheitsbild Affektive Störungen

 Beschreibung Schwerpunktstation affektive Störungen